Bündnis „Schon vergessen?“ in Greifswald gegründet

Anlässlich des 6. Todestages von Eckard Rütz, der am 25. November 2000 von rechtsextremen Jugendlichen vor der Mensa ermordet wurde, hat sich in Greifswald ein Bündnis gegründet. Die Kampagne hat sich zum Ziel gesetzt, eine Debatte über die Gedenkkultur der Stadt anzustoßen. Ferner soll mit einem Mahnmal für Eckard Rütz ein Ort des Erinnerns im öffentlichen Raum geschaffen werden.